Jubiläum und neue Leitung im Katholischen Bildungswerk Berndorf

Bereits seit sechs Jahrzehnten verschreibt sich das Katholische Bildungswerk Berndorf der „BildungsNahversorgung“ und bietet den EinwohnerInnen Erwachsenenbildung in unmittelbarer Wohnortnähe an. Franz Haberl zeichnete 25 Jahre lang für dessen Leitung verantwortlich und organisierte in dieser Zeit 250 Veranstaltungen mit rund 10.000 TeilnehmerInnen. Das 60-Jahr-Jubiläum nahm er nun zum Anlass, seine ehrenamtliche Aufgabe in neue Hände zu legen. Im Rahmen des Festabends mit einem Kabarettprogramm von Ingo Vogl überreichte Andreas Gutenthaler, Direktor des Katholischen Bildungswerkes Salzburg, die Ernennungsurkunde an Elisabeth Meyer. Er appellierte an das Gespür für die Bedürfnisse der Menschen vor Ort, die in der Bildungsarbeit berücksichtigt und aufgegriffen werden sollen: „Ziehen wir uns als Kirche nicht wieder zurück in die Sakristei!“ Bürgermeister Josef Guggenberger dankte dem scheidenden Leiter und seiner Nachfolgerin für ihr ehrenamtliches Engagement: „Dank des Katholischen Bildungswerkes müssen wir uns um Bildungsangebote in Berndorf auch in Zeiten starker Konkurrenz durch soziale Medien keine Sorgen machen.“ Pfarrer Christoph Eder schloss sich den Dankesworten an und wünschte Elisabeth Meyer viel Erfolg für ihre Tätigkeit.

C.K., Jan. 2018
Bild
Foto v.l: Mag. Edeltraud Zlanabitnig-Leeb (Regionalbegleiterin Katholisches Bildungswerk Salzburg), Elisabeth Haberl, Andreas Gutenthaler, Franz Haberl, Elisabeth Meyer, Mag. Christoph Eder, ÖkR Dr. Josef Guggenberger
Bild
Foto v.l: Mag. Edeltraud Zlanabitnig-Leeb (Regionalbegleiterin Katholisches Bildungswerk Salzburg), Elisabeth Haberl, Andreas Gutenthaler, Franz Haberl, Elisabeth Meyer, Mag. Christoph Eder, ÖkR Dr. Josef Guggenberger
X

KATHOLISCHES BILDUNGSWERK SALZBURG

F. W.-Raiffeisenstraße 2
5061 Elsbethen, Österreich


KONTAKT

Tel. + 43 662 8047-7520
Fax + 43 662 8047-7569
kbw@bildungskirche.at
www.bildungskirche.at


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Donnerstag
09.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Freitag
09.00 – 12.00 Uhr