Menschliches Leben vollzieht sich in der Zeit, aber auch im Raum. Räume gelten zu Recht als die dritten Erzieher und werden pädagogisch oft unterschätzt. Bei der 67. Internationalen Pädagogischen Werktagung erörtern kompetente Referentinnen und Referenten unter anderem folgende Fragen:

• In welchen Räumen wachsen Kinder heute auf?
• Wie lernen sie sich im Raum zurechtzufinden und Räume zu teilen?
• Wie gehen wir mit digitalen Räumen um?
• Welche Räume sind pädagogisch besonders relevant: Bildungsräume, Freiräume,
Schonräume, Konflikträume oder natürliche Räume mit Büschen zum Verstecken
und Bäumen zum Hinaufklettern?
• Welche Räume tun uns Menschen gut?
• Wie steht es um innere Räume, Imaginationen und Fantasien?

In bewährter Weise werden Fragen wie diese in den Hauptvorträgen geklärt und in zahlreichen Arbeitskreisen vertieft. Und dies eingebettet in den landschaftlichen Raum der Stadt Salzburg, den der Naturforscher Alexander von Humboldt als einen der schönsten der Welt würdigte. Bereichert wird die Tagung durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, insbesondere durch Musik, die ihre eigenen Klangräume schafft.

Univ.-Prof. Dr. Anton A. Bucher
Präsident der Internationalen Pädagogischen Werktagung Salzburg



KATHOLISCHES BILDUNGSWERK SALZBURG

F. W.-Raiffeisenstraße 2
5061 Elsbethen, Österreich


KONTAKT

Tel. + 43 662 8047-7520
Fax + 43 662 8047-7569
kbw@bildungskirche.at
www.bildungskirche.at


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Donnerstag
09.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Freitag
09.00 – 12.00 Uhr